Vertrauen Sie in ganzheitliche Behandlung

Wissenswertes über die Osteopathie

 
Den Menschen als Ganzes betrachten und so entsprechend behandeln

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Form der Medizin. Sie beschränkt sich nicht nur auf die Behandlung einzelner Symptome, sondern sieht dabei immer den Menschen als Ganzes. In vielen Fällen ergänzt die Osteopathie die klassische Schulmedizin, sie ersetzt diese aber keinesfalls.

Grundlage der Osteopathie ist eine äußerst präzise Kenntnis der Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers: Als Ihre osteopathische Therapeutin bin ich darin geschult, nach möglichen Ursachen und Zusammenhängen von (Krankheits-)Symptomen zu schauen und diese daraufhin zu behandeln. Dies schließt den gesamten Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Becken, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Faszien), innere Organe und ihre Funktion, Schädel, Gehirn und Nervensystem mit ein.

Es bedarf intensiver Schulung der Hände im Erspüren und Ertasten aller Gewebe des Körpers, um Dysfunktionen oder funktionelle Störungen aufzufinden und behandeln zu können. Dabei bauen meine theoretischen und praktischen Kenntnisse auf einer fundierten 5-jährigen Ausbildung und jahrelanger beruflicher Erfahrung auf. Für mich persönlich sind zudem Achtsamkeit, Respekt und Verantwortung bei der Behandlung meiner Patientinnen und Patienten grundlegend.
 

Weiterführende Informationen

Alles Wissenswerte über die Geschichte der Osteopathie sowie Hintergrundinformationen rund um das Thema finden Sie auf der Homepage des Bundesverbandes Osteopathie e.V.:
www.bv-osteopathie.de

 

„Alle Teile des gesamten Körpers gehorchen dem einen ewigen Gesetz von Leben und Bewegung.“

 Dr. A. T. Still, USA
fussfond

Praxis für Osteopathie
Claudia Bürkle

Talstraße 13
68259 Mannheim
Rezeptionszeiten:
Mo–Fr 9.00–13.00
Telefon 0621 7188144 (sonst AB)
info@claudia-buerkle.de


Mitglied im BVO