Verlassen Sie sich auf meine Erfahrung

Ersttermin und Folgetermine


Was erwartet Sie zum Ersttermin?

Zum ersten Termin erfolgt grundsätzlich eine ausführliche Anamnese, das heißt meine Befragung zu aktuellen Beschwerden, zu Beschwerden in der Vergangenheit, Operationen, Verletzungen, Unfällen, chronischen Erkrankungen und benötigten Medikamenten. Hierbei interessiert mich alles, was zu Ihrer Person gehört. Ich nehme mir bei der Erstbehandlung von Erwachsenen, Kindern und Säuglingen viel Zeit, um eventuelle Fragen beantworten zu können.

  • Wenn Ihnen Ergebnisse und Befunde ärztlicher Untersuchungen vorliegen, beziehe ich diese bei meiner Anamnese und der darauffolgenden gründlichen körperlichen Untersuchung mit ein.
  • Bei Säuglingen und Kindern interessieren mich zusätzlich zu möglichen Beschwerden der Verlauf von Schwangerschaft und Geburt sowie Ergebnisse kinderärztlicher Untersuchungen.
     

Wie erfolgt die osteopathische Behandlung?

Als Ihre Osteopathin bin ich darin geschult, Funktionsstörungen gezielt mit meinen Händen zu finden und mit manuellen Techniken zu lösen, um die Zirkulation im Gewebe anzuregen. Dies ermöglicht es Ihrem Körper, seine Selbstheilungskräfte voll auszuschöpfen, die Beschwerden abklingen zu lassen und den gesunden Zustand wiederherzustellen. Alle Untersuchungs- und Behandlungstechniken sind in der Regel schmerzfrei. Oft werden diese sogar als entspannend und wohltuend empfunden.

Eine osteopathische Erstbehandlung dauert für alle Patienten in der Regel 40-50 Minuten, eine Folgebehandlung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ebenso. Eine Folgebehandlung für Säuglinge und Kleinkinder dauert in der Regel ca.30 Minuten.
 

fussfond

Praxis für Osteopathie
Claudia Bürkle

Talstraße 13
68259 Mannheim
Rezeptionszeiten:
Mo–Fr 9.00–13.00
Telefon 0621 7188144 (sonst AB)
info@claudia-buerkle.de


Mitglied im BVO